News

02.06.2016
Alexander Petkovic Schützlinge 15. Juli

Am Freitag, den 15. Juli, steigen unter der Regie von Alexander Petkovic und Nadine Rasche die „jungen Wilden“ im „BallhausForum“ in Unterschleißheim in den Ring.

Mit dabei unter anderem Junior-Weltergewichtler Howik „der Löwe“ Bebraham (3-0), der seine Siegesserie auch im vierten Kampf seiner Profikarriere gegen den Düsselsdorfer Robert Tlatlik (18-0) fortsetzen will.

02.06.2016
Tom Schwarz SES Boxing Magdeburg

01.06.2016
Senad Gashi GBU Schwergewicht Weltmeister

Senad Gashi (12-0) ist neuer Schwergewichtsweltmeister des Verbandes GBU (Global Boxing Union). Gegen Marino Goles sicherte sich Gashi den vakanten Titel in der Oberpfalzhalle zu Schwandorf.

Der Zweibrücker startete furios und drängte seinen Gegner in die Ringecke. „GachineGun“ setzte weiter nach, sein rechter Haken schlug gezielt ein – und nach 1:35 Minuten lag der Kroate auf dem Ringboden. Diagnose des Ringarztes: eine gebrochene Rippe links. Damit hatte Gashi den Titel durch Technischen K.o. gewonnen.

30.05.2016
Frauen WM Nadine Apetz Halbfinale Bronze Köln

Nadine Apetz hat ihren Halbfinalkampf bei der Frauen-WM in Astana gegen Walentina Chalsowa (Kasachstan) verloren. Die Weltergewichtlerin vom S.C. Colonia 06 verlor einstimmig nach Punkten (36:40, 36:40, 36:40).

Doch der dritte Platz ist für Apetz der größte Erfolg ihrer Karriere und für den Deutschen Boxsport-Verband (DBV) ein historischer: Nie zuvor hatte eine deutsche Boxerin eine Medaille bei den seit 2001 stattfindenden Welttitelkämpfen gewonnen.

30.05.2016
David Haye Rüdiger May Boxsport Magazin

Lange Zeit war David Haye weg vom Fenster, ehe er Anfang des Jahres sein Comeback gab. Das Ziel des Skandal-Boxers: So schnell wie möglich wieder um eine WM kämpfen. Nur, wie gut ist der 35-jährige Ex-Champ noch? BOXSPORT macht den Check.

Der „Hayemaker“ ist wieder da. Nach dreieinhalb Jahren Pause meldete sich David Haye am 16. Januar im Ring zurück und benötigte für seinen Sieg gegen Mark de Mori (30-2-2) gerade mal 130 Sekunden. Und am 21. Mai knockte Haye den Schweizer Arnold Gjergjaj (29-1) aus, siegte durch T.K.o. in der 2. Runde.

30.05.2016
Tony Bellew Ilunga Makabu WBC Liverpool

Tony Bellew (27-2-1, 17 K.o.) ist neuer WBC-Weltmeister im Cruisergewicht: Der Engländer sicherte sich den vakanten Titel durch einen K.o.-Sieg in der dritten Runde gegen den zuvor in der WBC-Rangliste als Nummer 1 geführten Kongolesen Ilunga Makabu (19-2, 18 KO). Der WBC-Gürtel war vakant geworden, weil der Russe Grigory Drozd seine Titelverteidigung gegen Makabu zweimal verletzt hatte absagen müssen.

30.05.2016
Mosley Avanesyan WBA

„Sugar“ Shane Mosley (49-10-1, 41 KO) muss seine Hoffnungen wohl begraben, noch einmal den WM-Thron zu erklimmen: Die 44-jährige Box-Legende unterlag am Wochenende in Glendale/Arizona dem Russen David Avanesyan (22-1-1, 11 KO) im Kampf um die WBA-„Interims“-WM im Weltergewicht über zwölf Runden einstimmig nach Punkten (113:114, 110:117, 110:117). Avanesyan steht damit als Pflichtherausforderer für den Sieger des WM-Fights zwischen Keith Thurman und Shawn Porter (25. Juni) fest.

Seiten

Kontakt

Köln.Sport Verlag GmbH
Redaktion BoxSport

Schanzenstraße 36, Geb. 31
51063 Köln
Deutschland

Tel: +49 221 91 27 99 - 0
Fax: +49 221 91 27 99 - 129

E-Mail: redaktion@box-sport.de