Robin Givens mit ihrem damaligen Ehemann Mike Tyson und Roberto Durand

Das lange geplante Biopic über Box-Legende Mike Tyson (50-6, 44 K.o.) nimmt so langsam Gestalt an (BOXSPORT berichtete...

DBV-Sportdirektor Michael Müller mit Ulli Wegner beim Chemiepokal 2018

Im Trainingslager im österreichischen Längenfeld hatten sich 16 von 18 Boxern des Nationalteams, außerdem sieben der neun Betreuer und Trainer (...

Evan Holyfield trennt sich von Manager und Trainer

Halbmittelgewichtler Evan Holyfield (4-0, 3 K.o.) will in die Fußstapfen seines berühmten Vaters treten und ist bisher noch ungeschlagen. Doch derzeit muss der Nachwuchsboxer Kämpfe außerhalb des...

Eddie Hearn: Uysk wird nicht auf Joshua-Fight verzichten

Seit Monaten wird über den Showdown im Schwergewicht geredet: Dreifach-Weltmeister Anthony Joshua (23-1, 21 K.o.) und WBC-Champ Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) wollen um den Rang des Undisputed...

Gleich drei deutsche Top-Talente aus dem Sauerland-Stall werden am 26. September in München im Vorprogramm des WBSS-Finals im Cruisergewicht zwischen Mairis Briedis und Yuniel Dorticos wieder in...

1 von 5

News

19.09.2020
Robin Givens mit ihrem damaligen Ehemann Mike Tyson und Roberto Durand

Das lange geplante Biopic über Box-Legende Mike Tyson (50-6, 44 K.o.) nimmt so langsam Gestalt an (BOXSPORT berichtete). Nun ist auch klar: Tysons Ex-Frau Robin Givens wird nicht Teil dieser Gestalt sein. Die Anwälte der Schauspielerin meldeten sich schriftlich sowohl bei „Iron Mike“ als auch bei Hauptdarsteller Jamie Foxx. Tyson und Givens hatten 1988 geheiratet, wurden jedoch nach nur acht Monaten Ehe geschieden und führten einen öffentlichen Rosenkrieg.

18.09.2020
DBV-Sportdirektor Michael Müller mit Ulli Wegner beim Chemiepokal 2018

Im Trainingslager im österreichischen Längenfeld hatten sich 16 von 18 Boxern des Nationalteams, außerdem sieben der neun Betreuer und Trainer (BOXSPORT berichtete). Inzwischen sind alle Mitglieder des Nationalmannschaft in Gruppen wieder nach Deutschland zurückgereist. Da viele Top-Boxer sich nun erst einmal erholen müssen, zog der Deutsche Boxsport-Verband (DBV) Konsequenzen: Zum einen wurde ein Trainingslager in Schwerin (30. September bis 10.

18.09.2020
Evan Holyfield trennt sich von Manager und Trainer

Halbmittelgewichtler Evan Holyfield (4-0, 3 K.o.) will in die Fußstapfen seines berühmten Vaters treten und ist bisher noch ungeschlagen. Doch derzeit muss der Nachwuchsboxer Kämpfe außerhalb des Rings ausfechten. Sein Gegner ist der ehemalige Box-Profi Maurice Watkins (61-5-2, 42 K.o.), der „Yung Holy“ bisher als Manager und Trainer betreute. Nun führt Holyfield einen Rechtsstreit mit „Termite“, dem er Betrug und schlechte Betreuung vorwirft. Holyfield fordert Schadensersatz in Höhe von 500.000 Dollar. „Termite und ich hatten Probleme bezüglich meines Vertrags.

18.09.2020
Eddie Hearn: Uysk wird nicht auf Joshua-Fight verzichten

Seit Monaten wird über den Showdown im Schwergewicht geredet: Dreifach-Weltmeister Anthony Joshua (23-1, 21 K.o.) und WBC-Champ Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) wollen um den Rang des Undisputed Champion im Limit boxen. Doch immer wieder drohen Pflichtkämpfe das Top-Duell zu verzögern. Joshua muss im Dezember gegen IBF-Pflichtherausforderer Kubrat Pulev (28-1, 14 K.o.) antreten, Tury seinen dritten Kampf gegen Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) bestreiten.

17.09.2020

Gleich drei deutsche Top-Talente aus dem Sauerland-Stall werden am 26. September in München im Vorprogramm des WBSS-Finals im Cruisergewicht zwischen Mairis Briedis und Yuniel Dorticos wieder in den Ring steigen: Leon Bunn (15-0, 8 K.o.), Denis Radovan (13-0-1, 6 K.o.) und Sophie Alisch (5-0, 1 K.o.).

17.09.2020

Das Schwergewichtsrematch zwischen Alexander Povetkin und Dillian Whyte soll bereits am 21. November steigen. In ihrem ersten Fight am 22. August war Povetkin (36-2-1, 25 K.o.) in Runde vier zwei Mal am Boden, ehe er Whyte mit einem perfekten Uppercut in Runde fünf ausknocken konnte.

Whyte (27-2, 18 K.o.) verlor dadurch den WBC-Interim-Titel und seine jahrelange Position als Pflichtherausforderer für den WM-Gürtel des WBC. Diesen Umstand will der 32-Jährige nun so schnell wie möglich wieder geradebiegen.

16.09.2020

Auch im Supermittelgewicht wird es einen WM-Ausscheidungskampf mit deutscher Beteiligung geben. Dabei wird es sogar zum Promoter-Duell zwischen Team Sauerland und SES Boxing kommen. Denn Sauerland gewann die Purse Bid (Versteigerung) für den Eliminator zwischen ihrem Schützling Zach Parker (19-0, 13 K.o.) aus England und SES-Fighter Stefan Härtel (19-1, 3 K.o.).

Seiten

Ort: La Defense Arena, Paris, Frankreich

Schwer

Ort: Mohegan Sun Casino, Uncasville, USA

WBC-WM im Mittel

WBC, IBF- und WBA-Super-WM im Halbmittel: Jermell Charlo vs. Jeison Rosario

WBC-WM im Superbantam: Luis Nery vs. Aaron Alameda

WBO-WM im Bantam: John Riel Casimero vs. Duke Micah

WBA-WM im Superbantam: Brandon Figueroa vs. Damien Vazquez 

Ort: BT Sport Studio, London, England

WBA-Super- und IBF-WM im Halbwelter