Teofimo Lopez könnte gegen Lomachenko WBC-Franchise-Champ werden

Erst schien der Leichtgewicht-Showdown zwischen Dreifach-Weltmeister Vasiliy Lomachenko (14-1, 10 K.o.) und IBF-Champ Teofimo Lopez (15-0, 12 K.o.) in Gefahr zu sein, nun geht es mit...

Ani Haxhillari (l.) und Ibrahim Tarik (r.) im Viertelfinale der Berlin Finals 2019

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie bleiben spürbar. Box-Events können oft nur ohne oder mit wenigen Zuschauern stattfinden, während stets strenge Hygiene-, Sicherheits- und Testprotokolle...

Die Fight Card für die SES-Veranstaltung am 22. August in Magdeburg nimmt Formen an. Nun wurden auch Fights der SES-Youngster Artur Henrik und Jurgen Uldedaj bestätigt.

Adrian Granat (15-2, 14 K.o.) wird in den Boxring zurückkehren. Das gab sein alter und neuer Promoter EC Boxpromotion bekannt.

Endspurt für Erik Pfeifer vor Dubois-Kampf

Noch knapp zwei Wochen muss Erik Pfeifer (7-0, 5 K.o.) im ECB-Gym in Hamburg schwitzen, bevor es für den zweifachen Olympia-Teilnehmer nach England geht. Dort wird er den bis dato größten Kampf...

1 von 5

News

14.08.2020
Teofimo Lopez könnte gegen Lomachenko WBC-Franchise-Champ werden

Erst schien der Leichtgewicht-Showdown zwischen Dreifach-Weltmeister Vasiliy Lomachenko (14-1, 10 K.o.) und IBF-Champ Teofimo Lopez (15-0, 12 K.o.) in Gefahr zu sein, nun geht es mit Riesenschritten voran. Erst erklärte sich der Ukrainer bereit, auf einen Teil seiner Börse zu verzichten (BOXSPORT berichtete), wenige Tage später berichtete Lopez‘ Manager David McWater, dass die Verhandlungen zu einem Ergebnis gekommen sein. Anstelle des 3. Oktober wird nun der 17.

14.08.2020
Ani Haxhillari (l.) und Ibrahim Tarik (r.) im Viertelfinale der Berlin Finals 2019

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie bleiben spürbar. Box-Events können oft nur ohne oder mit wenigen Zuschauern stattfinden, während stets strenge Hygiene-, Sicherheits- und Testprotokolle einzuhalten sind. Außerdem können sich die Regeln je nach Land und Infektionssituation unterscheiden. Empfindlich traf es den Deutschen Boxsport-Verband (DBV), der dieses Jahr sein hundertjähriges Jubiläum feiert und dies in Verbindung mit den Deutschen Meisterschaften der Männer und Frauen (Elite) im Dezember 2020 in Straubing begehen wollte. Die Veranstaltungen wurden nun um ein Jahr verschoben.

13.08.2020

Die Fight Card für die SES-Veranstaltung am 22. August in Magdeburg nimmt Formen an. Nun wurden auch Fights der SES-Youngster Artur Henrik und Jurgen Uldedaj bestätigt.

13.08.2020

Adrian Granat (15-2, 14 K.o.) wird in den Boxring zurückkehren. Das gab sein alter und neuer Promoter EC Boxpromotion bekannt.

12.08.2020
Endspurt für Erik Pfeifer vor Dubois-Kampf

Noch knapp zwei Wochen muss Erik Pfeifer (7-0, 5 K.o.) im ECB-Gym in Hamburg schwitzen, bevor es für den zweifachen Olympia-Teilnehmer nach England geht. Dort wird er den bis dato größten Kampf seiner noch jungen Profilaufbahn absolvieren, wenn er im BT Sport Studio von London auf Top-Talent Daniel Dubois (14-0, 13 K.o.) trifft. In der aktuellen Phase der Vorbereitung stehen für Pfeifer intensive Sparringsrunden auf dem Programm.

11.08.2020

Superstar Vasiliy Lomachenko hat sich bereit erklärt, auf einen Teil seiner Börse zu verzichten, um den Kampf gegen Teofimo Lopez zu ermöglichen.

In der vergangenen Woche gerieten die Verhandlungen für den Showdown im Leichtgewicht zwischen Dreifach-Weltmeister Vasiliy Lomachenko (14-1, 10 K.o.) und IBF-Champ Teofimo Lopez (15-0, 12 K.o.) ins Stocken, da Lopez sich mit seiner geplanten Kampfbörse in Höhe von 1,2 Millionen US-Dollar nicht einverstanden zeigte. Lomachenko sollte im Gegenzug 3,25 Millionen US-Dollar für den Fight kassieren.

11.08.2020

Unglaubliche 25 Mal konnte Cecilia Braekhus ihre WM-Titel im Weltergewicht bereits erfolgreich verteidigen. Mit einem Erfolg am kommenden Samstag würde die „First Lady“ sogar für einen neuen Rekord sorgen.

Zwischen 1937 und 1948 verteidigte Schwergewichtslegende Joe Louis die Weltmeisterschaft 25 Mal in Folge. Ein bis heute ungebrochener Rekord im Boxen. Nun könnte die Norwegerin Cecilia Braekhus (36-0, 9 K.o.) mit ihrer 26. Titelverteidigung alleinige Rekordhalterin werden.

Seiten

Ort: Tulsa, Oklahoma, USA

WBC-, WBA-, IBF-, WBO- und IBO-WM der Frauen im Welter

Superwelter: Israil Madrimov vs. Eric Walker

Halbwelter: Shakhram Giyasov vs. Francisco Hernandez Rojo

Feder: Raymond Ford vs. Eric Manriquez

Mittel: Nikita Ababiy vs. Jarvis Williams

Feder: Marc Castro vs. Raul Corona

Ocean Center, Daytona Beach, USA

Schwer

Ort: Matchroom Fight Camp, Brentwood, Essex, United Kingdom

Schwer

WBA-, WBC-, IBF- und WBO-WM der Frauen im Leicht: Katie Taylor vs. Delfine Persoon

Schwer: Martin Bakole vs. Sergey Kuzmin

Welter: Luther Clay vs. Chris Kongo