Universum vs. ZDF: Streit ums Box-Experiment

Die Rückkehr des ZDF im Profiboxen wird vorerst eine einmalige Sache bleiben. Aus der geplanten  Veranstaltung am 4. April mit Universum Box-Promotion steigt der Sender aus, wie er mitteilte. Das...

Das Team von Traktor Schwerin

Nachdem Traktor Schwerin in dieser Saison bisher nur einen Kampftag mit einem Unentschieden beendete und sonst alle anderen gewann, musste der Verein am Samstag seine erste Niederlage hinnehmen....

Deontay Wilder mit seinem Outfit beim Walk-In

Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) ist neuer WBC-Titelträger im Schwergewicht, nachdem er Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) am Samstag in Las Vegas durch T.K.o. in der Siebten besiegte (...

Wilder vs. Fury II: Fury gelingt T.K.o.-Sensation

Beim zweiten Aufeinandertreffen der Schwergewichtler Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) und Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) konnte der „Gypsy King“ den Sieg davontragen, obwohl viele Buchmacher den „...

Fury vs. Wilder: So tippen Deutschlands Schwergewichtler

Wie tippen unsere schweren Jungs, wenn Deontay Wilder und Tyson Fury Samstagnacht (22. Februar, live bei DAZN ab 3.00 Uhr) in...

1 von 5

News

26.02.2020
Universum vs. ZDF: Streit ums Box-Experiment

Die Rückkehr des ZDF im Profiboxen wird vorerst eine einmalige Sache bleiben. Aus der geplanten  Veranstaltung am 4. April mit Universum Box-Promotion steigt der Sender aus, wie er mitteilte. Das allerdings sorgt für große Verärgerung beim Hamburger Boxstall, der nun heftige Vorwürfe gegen das ZDF erhebt.

26.02.2020
Das Team von Traktor Schwerin

Nachdem Traktor Schwerin in dieser Saison bisher nur einen Kampftag mit einem Unentschieden beendete und sonst alle anderen gewann, musste der Verein am Samstag seine erste Niederlage hinnehmen. Sie unterlagen dem vorigen Tabellenfünften BC Straubing mit 10:14. Während Taktor Schwerin trotz der Niederlage weiter an der Tabellenspitze steht und auf diesem Platz in die Playoffs einziehen wird, konnte sich Straubing auf den dritten Rang verbessern. Straubing gewann sechs Kämpfe und verlor zwei.

25.02.2020
Deontay Wilder mit seinem Outfit beim Walk-In

Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) ist neuer WBC-Titelträger im Schwergewicht, nachdem er Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) am Samstag in Las Vegas durch T.K.o. in der Siebten besiegte (BOXSPORT berichtete). Nach dem Kampf bezogen beide Kontrahenten Stellung und deuteten an, wie es nun für sie weitergeht.

24.02.2020
Wilder vs. Fury II: Fury gelingt T.K.o.-Sensation

Beim zweiten Aufeinandertreffen der Schwergewichtler Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) und Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) konnte der „Gypsy King“ den Sieg davontragen, obwohl viele Buchmacher den „Bronze Bomber“ als Favoriten auf dem Zettel hatten. Doch in der siebten Runde warf die Ecke des K.o.-Kings das Handtuch, wodurch Fury den Kampf via T.K.o. gewann und neuer WBC-Weltmeister im Limit wurde.

21.02.2020
Fury vs. Wilder: So tippen Deutschlands Schwergewichtler

Wie tippen unsere schweren Jungs, wenn Deontay Wilder und Tyson Fury Samstagnacht (22. Februar, live bei DAZN ab 3.00 Uhr) in Las Vegas zum Rematch in den Ring steigen?

Tom Schwarz, Fury-Gegner von 2019:

Beide kennen sich vom ersten Kampf, beide haben komplett überzeugt. Ich hatte Fury vorne gesehen. Wilder wird jetzt wieder harte Hände schlagen und Schwinger bringen, aber ich denke, dafür ist Fury diesmal zu abgeklärt und wird den Kampf für sich entscheiden.

20.02.2020
Wilder vs. Fury II: Verbales Kräftemessen vor dem Fight

Seit dem Unentschieden im ersten Kampf am 1. Dezember haben die Schwergewichtler Deontay Wilder (42-0-1, 41 K.o.) und Tyson Fury (29-0-1, 20 K.o.) noch „Unfinished Business“ miteinander, so auch der Name des Rückkampfes. Dieser wird in der Nacht von Samstag auf Sonntag bei DAZN zu sehen sein (BOXSPORT berichtete).

20.02.2020
Antonio Hoffmann steigt wieder in den Ring

Antonio Hoffmann (22-2, 16 K.o.) steigt wieder in den Ring. Der gebürtige Angolaner aus dem Boxstall Universum Box-Promotion kämpft am Samstag, den 22. Februar, im spanischen Alicante gegen den argentinischen Boxer Sergio Eduardo Gonzalez (31-24-4, 15 K.o.). Der Fight in der Guardamar-Arena geht über 8 Runden und dient als Aufbaukampf für den Halbschwergewichtler, nachdem Hoffmann am 9. November nach Majority Decision gegen Nick Klappert (28-3, 15 K.o.) verlor.

Seiten

Ort: The Ford Center at the Star, Frisco, USA

Welter

WBC-WM im Fliegen: Julio Cesar Martinez vs. Jay Harris

Boxteam Hessen vs. BSK Hannover-Seelze