Heute beginnen die European Games im weißrussischen Minsk. Für die olympischen Boxer sind es gleichzeitig die Europameisterschaften. Der Deutsche Boxsport-Verband (DBV) stellt insgesamt 13...

Am 13. Juli geht es für den Hamburger Schwergewichtler Alexander Dimitrenko (41-5, 26 K.o.) nach Südfrankreich. Dort wartet die nächste große Herausforderung auf den 36-Jährigen. Wie zuletzt in...

Der 6. Juli wird in Wiesbaden ganz im Zeichen des Boxsports stehen. Der aus München stammende Boxstall Petkos Boxpromotion unter der Leitung von Alexander Petkovic wird erstmals in einem...

Es wird langsam ernst für EC Boxings Hoffnungsträger Sebastian Formella (20-0, 10 K.o.). Nur noch weniger als drei Wochen, dann boxt der 32-jährige Weltergewichtler in der CU Arena in Hamburg (6....

Der Dortmunder Boxsport 20/50 (DBS) führte Ende Mai seinen 150. Prominenten-Stammtisch durch.

1 von 5

News

Bunn vs. Harth: Weitere Undercard-Fights stehen fest

Weitere Kämpfe für die Sauerland-Box-Gala am 4. Mai in der Frankfurter Fraport Arena wurden bekanntgegeben. Auch Kem Ljungquist (7-0, 5 K.o.) aus Dänemark und Anthony Yigit (22-1-1, 7 K.o.) aus Schweden, beide aus dem Sauerland-Stall, werden jeweils über acht Runden in den Ring steigen.

Ljungquist trifft im Schwergewicht auf den Tschechen Dominik Musil (3-1, 2 K.o.). Eigentlich sollte der Kampf schon im Januar in Struer, Dänemark stattfinden, fiel aber wegen einer Verletzung von Musil aus. In Frankfurt wird das Duell nun nachgeholt. Dabei tritt Ljungquist bereits zum vierten Mal in Deutschland an, was ihn sichtlich freut: „Ich bin gerne in Deutschland, sei es privat, zum Training oder für einen Wettkampf. Ich fühle mich dort sehr wohl und bin sicher, dass ich mit einem weiteren Sieg im Gepäck nach Dänemark fahren werde.“

Anthony Yigit boxt im Halbwelter gegen Sandro Hernandez (15-7-3, 10 K.o.) aus Venezuela. Der Schwede will mit diesem Kampf einen weiteren Schritt zurück in Richtung Titelkampf machen. Auch Yigit boxte schon mehrfach in Deutschland und freut sich ebenfalls auf Frankfurt und die Fraport Arena: „Gute Stimmung, fachkundiges Publikum, tolle Kämpfe – das wird ein spannendes und großartiges Event und ich werde meinen Teil dazu beitragen.“

Im Hauptkampf des Abends steigt das Duell im Halbschwergewicht zwischen Leon Bunn und Leon Harth. Auch Abass Baraou, Albon Pervizaj, Sophie Alisch und Sarah Bormann werden in Frankfurt in den Ring steigen.

Ihr wollt immer bestens informiert sein? Dann abonniert jetzt den kostenlosen BOXSPORT-Newsletter und erhaltet alle wichtigen News regelmäßig per E-Mail.

Foto: 

KGZ Fougstedt