Gewinnspiel „Big Rumble Boxing: Creed Champions“

Auf der Playstation 4, Nintendo Switch und der Xbox One können Spieler nun auch durch den Ring wirbeln wie Rocky Balboa, Ivan Drago oder Adonis Creed. In „Big Rumble Boxing: Creed Champions“ von...

Trotz Holyfield-K.o.: Bald de la Hoya vs. Belfort?

Ursprünglich wollte Ringlegende Oscar de la Hoya sein Comeback am 11. September gegen Ex-MMA-Champ boxen, fiel aber wegen einer Covid-Erkrankung aus. Mit Evander Holyfield sprang ein weiterer Hall...

Bernd Bönte über AJ vs. Usyk: „Duell auf allerhöchstem Niveau“

Morgen steigt der Kampf zwischen Dreifach-Champ Anthony Joshua (24-1, 22 K.o.) und seinem WBO-Pflichtherausforderer Oleksandr Usyk (18-0, 13 K.o.) in London. Der Fight, der innerhalb von 24...

Anthony Joshua: Karrierelanger Vertrag bei Matchroom

Am Samstag treffen Dreifach-Champion Anthony Joshua (24-1, 22 K.o.) und WBO-Pflichtherausforderer Oleksandr Usyk (18-0, 13 K.o.) in einem heiß erwarteten Fight aufeinander (...

Interview mit Regisseurin Antje Drinnenberg zu „Lionhearted“

Heute, am 23. September, läuft die Dokumentation „Lionhearted – Aus der Deckung“ an, die von der Reise der Boxer von 1860 München...

1 von 5

News

Crawford vs. Porter am 20. November

Shawn Porter will zum dritten Mal Weltmeister werden
Shawn Porter will zum dritten Mal Weltmeister werden

Im Juli hatte die WBO eine Titelverteidigung ihres Welter-Weltmeister Terence Crawford (37-0, 28 K.o.) gegen Herausforderer Shawn Porter (31-3-1, 17 K.o.) angeordnet (BOXSPORT berichtete). Die Teams beider Boxer konnten eine Versteigerung des Kampfes verhindern und wurden sich über die Konditionen des Kampfes einig, der am 20. November in der Michelob ULTRA Arena in Las Vegas stattfinden wird.

Für Crawford, der als einer der besten Pound-for-Pound-Boxer der Gegenwart gilt, ist es die fünfte Verteidigung des WBO-Titels. Sein Gegner war bereits IBF-Weltmeister von Dezember 2013 bis August 2014 und WBC-Champ von September 2018 bis September 2019.

„Die Versteigerung des Matches zwischen Champion Terence Crawford und Herausforderer Shawn Porter, die für heute angesetzt war, wurde abgesetzt, nachdem beide Parteien zu einer Einigung kamen“, bestätigte WBO-Präsident Francisco Valcarcel den Deal gegenüber „BoxingScene.com“.

Text: Nils Bothmann

Foto: 

IMAGO / Icon SMI