Bernd Bönte, Box-Journalist und langjähriger Manager der Klitschko-Brüder, kannte Graciano Rocchigiani (†54) schon seit den 80er Jahren. Für BOXSPORT schrieb er einen ganz persönlichen Nachruf auf...

Der Kölner Mittelgewichtler Denis Radovan (11-0-0, 5 K.o.) trifft in seinem zwölften Profikampf auf seinen bislang wohl härtesten Gegner. In der Gummersbacher Schwalbe-Arena trifft der 26-Jährige...

Promi-Koch Michael Wollenberg und der Hamburger Stall EC Boxpromotion veranstalten am 15. Dezember die Boxgala „Night of the Champions“ in der Hansestadt „mit großem Sport und edler Küche“, wie es...

In der Gummersbacher Schwalbe-Arena fliegen normalerweise die Handbälle. Doch am 1. Dezember läuft nicht der Traditionsklub VfL Gummersbach in der Halle auf, denn dann werden die Sauerland-Boxer...

Am vergangenen Wochenende begann die zweite Saison der World Boxing Super Series (WBSS) in Yokohama, Japan. Lokalmatador und K.o.-König Naoya Inoue brauchte in seinem Bantamgewichts-Viertelfinale...

1 von 5

News

Denis Radovan: Sparring mit Weltmeister Groves

Denis Radovan Kampf Ludwigsburg

Große Ehre für Sauerland-Youngster Denis Radovan (7-0-0, 2 K.o.). Der 25-jährige Kölner wurde von WBA-Super-Champion George Groves (27-3-0, 20 K.o.) zum Sparring eingeladen. Der Supermittelgewichtler, der am 17. Februar in Manchester im Halbfinale der World Boxing Super Series Chris Eubank jr (26-1-0, 20 K.o.). vor die Fäuste bekommt, suchte für seine Vorbereitung einen adäquaten Sparrings-Partner. Auf eigenen Wusch fand er diesen in Radovan.

„Das ist schon eine große Sache, gegen einen der besten Boxer der Welt täglich in den Ring zu steigen. Ich habe auf jeden Fall viel lernen können“, sagt der Kölner – und sah dabei gegen den Engländer nicht schlecht aus. „Das müssen andere beurteilen, aber ich war zufrieden mit meiner Leistung und konnte zudem einiges mitnehmen. Die Trainingsmethoden und die Vorbereitung sind in England anders als bei uns. Das war sehr interessant“, unterstreicht Radovan bescheiden. 
Der Sauerland-Profi wird wie Groves am 17. Februar wieder in den Ring steigen. In Ludwigsburg bestreitet er dann seinen achten Profikampf. Der Fokus des Abends liegt allerdings auf dem Duell zwischen IBF-Intercontinental-Champion Vincent Feigenbutz (27-2-0, 24 K.o.) und dem Südafrikaner Ryno Liebenberg (18-5-0, 12 K.o.).

Groves konnte mit Radovan nicht nur einen Sparrings-Partner, sondern auch einen weiteren Sympathisanten dazu gewinnen. „Nach meinem Kampf werde ich George auf jeden Fall die Daumen für seinen Fight gegen Chris Eubank jr. drücken", sagte der Youngster.

Die Kampfnacht in Ludwigsburg wird am 17. Februar live ab 20.00 Uhr auf Sport1 übertragen.

Foto: 

Foto: pa/dpa