Filip Hrgovic: IBF-Eliminator gegen Joseph Parker?

Schwergewichtler Filip Hrgovic (12-0, 10 K.o.) aus dem Stall Wasserman Boxing sollte eigentlich einen IBF-Eliminator gegen Michael Hunter (19-1-1, 13 K.o.) boxen (...

Sebastiano Lo Zito: Titel nicht nur im Ring

Er hat es erfolgreich geschafft: Sebastiano Lo Zito (31), Deutscher und Internationaler Deutscher Meister (BDB) im Supermittelgewicht, feiert seinen Studienabschluss (Note gut). Damit wird Lo Zito...

Spannendes Duell: Kein Favorit bei Piccirillo vs. Arsumanjan

Vier internationale Meisterschaften und ein deutscher Titelkampf stehen bei der nächsten AGON-Box-Gala auf der Fightcard. Der Main-Event gehört zur Kategorie „Muss man unbedingt gesehen haben“. In...

Senad Gashi vs. Marko Radonjic am 19. Juni

Im Zuge der Verhandlungen zur geplanten Boxveranstaltung der Universum Boxpromotion am 19. Juni in Hamburg kann TS Fight-Sportmanagement freudige Nachrichten verkünden! Denn es ist gelungen, ihren...

Lovejoy provoziert Charr und Don King

Christopher Lovejoy (19-0, 19 K.o.) geht trotz K.o.-Quote von 100% als Underdog in den Fight gegen Mahmoud Charr (31-4, 17 K.o.) am Samstag. Eines hat der US-Amerikaner aber schon drauf wie ein...

1 von 5

News

Keine Kaution: Box-Talent Felix Verdejo unter Mordverdacht

Keine Kaution: Box-Talent Felix Verdejo unter Mordverdacht
Keine Kaution: Box-Talent Felix Verdejo unter Mordverdacht

Der Puertoricaner Felix Verdejo (27-2, 17 K.o.) gilt als kommendes Talent im Leichtgewicht. Nun jedoch steht der 27-Jährige nicht wegen seiner Künste im Ring, sondern wegen eines Verbrechens im Mittelpunkt des Interesses. Samstag Abend wurde der Boxer in San Juan verhaftet im Zusammenhang mit dem Mord an der 27-jährigen Keishla Marlen Rodriguez Ortiz. Die junge Frau war entführt, unter Drogen gesetzt, brutal zusammengeschlagen und anschließend getötet worden. Rodriguez, die den Boxer seit der gemeinsamen Schulzeit kennt, soll eine langjährige Affäre mit Verdejo gehabt haben. Sie war im ersten Monat schwanger. Die Frau war am Donnerstag verschwunden, nach einem mutmaßlichen Treffen mit Verdejo. Am Samstag wurde ihre Leiche in einer Lagune gefunden. Neben Verdejo ist ein mutmaßlicher Komplize angeklagt, während sich die Polizei auf einen Zeugen beruft, der Infos aus der erster Hand über das Verbrechen haben soll.

Da Puerto Rico ein amerikanisches Territorium ist, übernahm das FBI die Ermittlungen. Laut „BoxingScene.com“ beruft sich die Anklageschrift unter anderem auf einen Austausch zwischen dem Boxer und dem späteren Mordopfer zwei Tage vor ihrem Verschwinden. Darin soll der verheiratete Verdejo die junge Frau zu einer Abtreibung auffordern. Auch Verdejos Ehefrau Eliz Marie Santiago wurde am Wochenende zu der Tat befragt. Sie soll über die Affäre Bescheid gewusst haben.

Verdejo sitzt zurzeit in Untersuchungshaft und wird auch dort verbleiben. Ein Antrag auf Kaution wurde abgelehnt. „Aufgrund der Art der Anklage und der Umstände des Falles, Herr Verdejo, werden sie weiterhin ohne Kautionsstellung im Gefängnis bleiben“, entschied Richterin Camille Vélez Rivé in einer virtuell abgehaltenen Anhörung am Montag.

Text: Nils Bothmann

Foto: 

IMAGO / ZUMA Press