Bereits zum zehnten Mal richtet der SC Colonia 06 e.V. die Internationale Deutsche Jugend-Meisterschaften Boxen (IDJM) in Köln aus. Vom 21. bis 25. November 2018 treffen sich 120 Boxer aus allen...

Die World Boxing Association (WBA) hat den Kölner Schwergewichtler Manuel Charr wegen Dopings für sechs Monate gesperrt und ihm den WM-Titel aberkannt. Das teilte der Weltverband dem Bund...

Abass Baraou (3-0, 2 K.o.) gehörte in den letzten Jahren zu Deutschlands erfolgreichsten Amateuren und auch bei den Profis läuft es für den Oberhausener. Im Juni wurde er bereits in seinem zweiten...

Eigentlich hätte Supermittel-Europameister Robin Krasniqi (49-5, 17 K.o.) in der Dessauer Anhalt-Arena auf seinen SES-Stallkollegen Stefan Härtel treffen sollen. Doch dieser sagte den Fight...

„Edle Küche, kombiniert mit aufregendem Boxsport.“ Das ist das Motto der „Night of the Champions“, die am 15. Dezember in Hamburg steigt.

Sternekoch und Spitzengastronom Karlheinz Hauser...

1 von 5

News

Kubas Box-Idol Felix Savon im Gefängnis

Laut Medienberichten sitzt Kubas Box-Idol Felix Savon im Gefängnis. Der dreifache Olympiasieger im Schwergewicht soll einen 12-jährigen Jungen vergewaltigt haben.

Dies berichtet das Portal boxen1.com und beruft sich dabei auf kubanische Medien. Savon, der in seiner Karriere neben drei Olympiasiegen (1992, 1996 und 2000) auch sechs Mal Gold als Amateur-Weltmeister gewann, soll bereits seit Ende September inhaftiert sein.

Es heißt, die Familie des Opfers habe den 51-Jährigen bei der Polizei angezeigt. Um nicht das Image des auf Kuba als Volksheld verehrten Savon zu beschädigen, wurde der Fall von den Behörden angeblich nicht öffentlich gemacht. „Es war nicht das erste und einzige Mal, dass es bei Savon zu solchen sexuellen Übergriffen kam“, zitiert das Box-Portal kubanische Quellen.

Felix Savon hatte nach den Olympischen Spielen 2000 im Alter von 33 Jahren seinen Rücktritt erklärt. Verlockungen, eine Karriere als Profi zu machen, lehnte die Box-Legende stets ab.

Foto: 

GettyImages