Vincent Feigenbutz (30-2, 27 K.o.) und Cesar Nunez (16-0-1, 8 K.o.) trafen sich gestern zur Pressekonferenz vor ihrem Supermittelgewichts-Fight, der morgen (17. August) in der Ludwigshafener...

Wie Petkos Boxpromotion mitteilt, wird es im Oktober zu einer Neuauflage des Duells Nick Hannig vs. Ryno Liebenberg kommen:

„Unfinished Business“: Unter diesem Motto steht das Rematch...

Mit dem heutigen öffentlichen Training in der Rhein-Galerie Ludwigshafen startete das Vorprogramm zur Sauerland-Boxgala am Samstag, den 17. August. Diese beginnt offiziell um 19.15 Uhr, die Türen...

Halbschwergewichtler Serge Michel aus Traunreut in Bayern wird am „Golden Contract“-Turnier der britischen Managementfirma „MTK Global“ teilnehmen.

Gestern wurde bekannt, dass Universum Box-Promotion einen TV-Partner gefunden hat und erneut mit dem ZDF zusammenarbeiten wird (BOXSPORT...

1 von 5

News

Kubas Box-Idol Felix Savon im Gefängnis

Laut Medienberichten sitzt Kubas Box-Idol Felix Savon im Gefängnis. Der dreifache Olympiasieger im Schwergewicht soll einen 12-jährigen Jungen vergewaltigt haben.

Dies berichtet das Portal boxen1.com und beruft sich dabei auf kubanische Medien. Savon, der in seiner Karriere neben drei Olympiasiegen (1992, 1996 und 2000) auch sechs Mal Gold als Amateur-Weltmeister gewann, soll bereits seit Ende September inhaftiert sein.

Es heißt, die Familie des Opfers habe den 51-Jährigen bei der Polizei angezeigt. Um nicht das Image des auf Kuba als Volksheld verehrten Savon zu beschädigen, wurde der Fall von den Behörden angeblich nicht öffentlich gemacht. „Es war nicht das erste und einzige Mal, dass es bei Savon zu solchen sexuellen Übergriffen kam“, zitiert das Box-Portal kubanische Quellen.

Felix Savon hatte nach den Olympischen Spielen 2000 im Alter von 33 Jahren seinen Rücktritt erklärt. Verlockungen, eine Karriere als Profi zu machen, lehnte die Box-Legende stets ab.

Foto: 

GettyImages