Marco Hucks EM-Chance geht in die Versteigerung

Seit kurzem ist klar, dass Schwergewichtler Joe Joyce (12-0, 11 K.o.) als nächstes am 24. Juli gegen Carlos Takam (39-5-1, 28 K.o.) kämpft (...

Fury: Wahrscheinlich besser, dass Wilder nichts gesagt hat

Bei der Pressekonferenz zum dritten Kampf zwischen Ex-WBC-Champ Deontay Wilder (42-1-1, 41 K.o.) und dem amtierenden Weltmeister des Verbandes Tyson Fury (30-0-1, 21 K.o.) hatte Wilder keine...

Jermall Charlo besiegt tapferen Montiel

WBC-Champ Jermall Charlo (32-0, 22 K.o.) startete als klarer Favorit in seine Titelverteidigung gegen Juan Mancias Montiel (22-5-2, 22 K.o.). Der 27-jährige Mexikaner verfügt nicht nur über den...

Inoue stoppt Dasmarinas in drei Runden

WBA-Super- und IBF-Weltmeister Naoya Inoue (21-0, 18 K.o.) verteidigte seine Titel im Bantamgewicht am Samstag erfolgreich gegen Michael Dasmarinas (30-3-1, 20 K.o.). Der Japaner bewies im Fight...

Fai Phannarai (r.) gewann gegen Cheyenne Hanson (l.)

Mit drei Siegen im Universum-Event am 19. Juni, in dessen Hauptkampf Felix Sturm gegen James Kraft kämpfte (...

1 von 5

News

Titelkampf für Senad Gashi am 19. Juni

Titelkampf für Senad Gashi am 19. Juni
Titelkampf für Senad Gashi am 19. Juni

Planänderung für den Universum-Kampfabend am 19. Juni  – leider fällt Schwergewichtstalent José Angel Larduet aufgrund einer Corona-Erkrankung aus. Mit nur fünf Profikämpfen und bereits jetzt schon in den „Top 100“ der Königsklasse hätte Larduet seine erste große Titelchance gegen den ungeschlagenen Hussein Muhamed (16-0, 13 K.o.) gehabt. Der klare Favorit bei den Boxfans ist zwar seit einigen Tagen wieder genesen, jedoch nicht imstande, einen Zehn-Runden-WBC-Titelkampf zu bestreiten.

Als Ersatzmann wird Senad Gashi (21-3, 21 K.o.), welcher bereits für den 19. Juni geplant war, eingesetzt. Universum-Chef, Ismail Özen-Otto, rief seinen Schützling sofort an und bot ihm den Titelkampf gegen Muhamed an. Gashi: „Ich habe nicht eine Sekunde gezögert, Hussein Muhamed verspeise ich zum Frühstück!“ betonte der selbstbewusste Entertainer, der sich derzeit in Dubai vorbereitet.

Beide Kontrahenten haben eine hervorragende K.o.-Quote und werden im Vorkampf von Felix Sturm vs. James Kraft ihre Kräfte messen.

Der Kampfabend ist ab 19:30 Uhr Live bei „BildPlus“ zu sehen.

Text: Pressemitteilung

Foto: 

IMAGO / Torsten Helmke