Am 6. Oktober möchte Sven „Batman“ Elbir (12-0, 9 K.o.) im Kampf gegen Patrick „Wolf“ Wojcicki (11-0-1, 4 K.o.) im Mittelgewicht Rache nehmen. Denn der „Wolf“ aus dem Sauerland-Stall bezwang im...

Der Düsseldorfer Supermittelgewichtler Timo Rost (5-0, 2 K.o.) feierte am Samstag im niederländischen Heerlen einen weiteren Sieg.

Ursprünglich war Ridvan Güden aus Goch als Gegner geplant...

Saul „Canelo“ Alvarez (50-1-2, 34 K.o.) ist der neue Weltmeister im Mittelgewicht. Der 28-jährige Mexikaner besiegte Gennady Golovkin (38-1-1, 34 K.o.) in ihrem Rematch in der T-Mobile Arena in...

Am 29. September geht es für Manuel Charr im Schwergewichts-Fight gegen Fres Oquendo praktisch um alles oder nichts – nur mit einem Sieg in der Lanxess-Arena stehen dem „Koloss von Köln“ weiter...

Gennady Golovkin provoziert Canelo Alvarez, indem er sich als den wahren Mexikaner im Ring sieht. Doch was ist der „Mexican Style“ wirklich? Wer wurde damit berühmt – und welche Bedeutung hat er...

1 von 5

News

WM in Offenburg: Tyron Zeuge trifft auf Rocky Fielding

Tyron Zeuge (22-0-1, 12 K.o.) wird am 14. Juli wieder in den Ring steigen. In der Offenburger Baden-Arena muss der WBA-Weltmeister im Supermittelgewicht und Schützling von Jürgen Brähmer seinen WM-Titel gegen den Engländer Rocky Fielding (26-1-0, 14 K.o.) verteidigen.

Der 26-jährige Zeuge, der zuletzt einen K.o.-Erfolg gegen den Nigerianer Isaac Ekpo feiern konnte, bekommt mit Fielding den aktuell Viertplazierten der WBA-Rangliste vor die Fäuste. Der 30-jährige gebürtige Liverpooler ist aktuell britischer Meister und musste in seiner Karriere den Ring nur ein Mal als Verlierer verlassen. 2015 unterlag Fielding gegen Callum Smith durch T.K.o. in der ersten Runde.

„Ich freue mich auf den Kampf. Der findet an dem Tag statt, an dem um 16.00 Uhr das kleine Finale um den 3. Platz der Fußballweltmeisterschaft in Russland gespielt wird“, sagt Zeuge. „Ich verspreche meinen Fans, dass sie von mir kein kleines Finale zu sehen bekommen, sondern ein echtes Finale, nämlich die erfolgreiche Verteidigung meines WBA-Titels. Ich bin voll im Training und fühle mich stark.“

Für seinen Gegner geht mit dem Kampf ein Traum in Erfüllung. „Ich habe schon als kleines Kind davon geträumt, eines Tages Weltmeister zu sein. Und nun ist die Chance zum greifen nah“, erklärt Fielding. „Ich habe Tyron seit seinen Kämpfen gegen De Carolis beobachtet. Er ist ein ungeschlagner Champion und ich freue mich auf einen großen Kampf.“

Promoter Nisse Sauerland erwartet ein „großes Spektakel“ in Offenburg. „Das wird ein toller Kampf für die Fans. Beide Boxer sind technisch versiert und verfügen über eine hohe Schlagkraft. Beide gehören zu den besten Boxern im Supermittelgewicht – und Fielding wird sicherlich nicht nach Deutschland kommen, um zu verlieren.“

Auch Fieldings Promoter Eddie Hearn zeigt sich zufrieden. „Es freut mich sehr für Rocky, dass er jetzt seine WM-Chance erhält. In der Vergangenheit sind uns viele aus dem Weg gegangen. Tyron und Rocky werden den Fans einen großen Kampf liefern, davon bin ich überzeugt“, so Hearn.

Foto: 

GettyImages